TECHNO CLASSICA 2012

Aus therapeutischen Gründen durfte ich dieses Jahr nicht soviel fotografieren. Deshalb ist die Vollständigkeit der Ausstellungsstücke bei weitem weniger gegeben als in den Vorjahren. Aber trotzdem, denke ich, kann ich Sie mit den folgenden Fotos ein bisschen neidisch machen (falls Sie die TC verpasst haben sollten oder gar auf der RetroClassics in Stuttgart gewesen sind). Oder ein paar meiner persönlichen Highlights zeigen.

TECHNO CLASSICA 2012 - the Place to be ?

Der Volkswagen-Konzern antwortet mit einem klaren "ja". Die Halle 7 gehörte ganz den Marken Seat, Skoda, VW, Audi, Porsche, Bugatti, Bentley und Lamborghini. Man hatte ein wenig das Gefühl, dass der Konzern die Vergangenheit bemühte, um eine Brücke in die Gegenwart zu schlagen ... so fanden sich alte und neue Bentleys ebenso nebeneinander wie alte und neue Bugattis. Und auch die Youngtimer-Audis fehlten natürlich nicht. Eine kleine Sondershow zu Thema "Motorisierung des Mittelstands" (mit Käfer Pick-Up, Bulli T1, VW Fridolin usw.) wusste zu überzeugen.

Mercedes-Benz antwortet ebenfalls mit einem lauten "ja".

Das Mobilee unter der Decke in Halle 1 sollte übrigens zeigen, welche Teile der SL-Baureihe W 107 man heute noch bei MB aus dem Katalog bestellen kann. Wenn man es sich den leisten möchte ;-)

Die Sondershow
"60 Jahre SL" war klasse !

... und auch OPEL fand endlich einmal statt !

 

Die durchaus abwechslungsreiche Firmengeschichte, von der Schreibmaschine über das Fahrrad und das Flugzeug bis hin zum Automobil wurde anhand einiger sehenswerter Exponate präsentiert. Ein echtes Highlight war dabei beispielsweise das Raketenmotorrad.

TECHNO CLASSICA 2012 - "Huckepack"

 

Insbesondere die Aussengelände waren - natürlich bei bestem Wetter - in diesem Jahr sehr gut besucht. Einige der Ausstellungsstücke reisten dabei jedoch offensichtlich "huckepack" an. Aber auch in den Hallen fanden sich spektakuläre Päärchen ... aber sehen Sie selbst:

 

 

LKW mit Vorkriegsrennwagen

 

 

LKW mit Heinkel Kabinenroller

 

 

Citroen DS Meilenwerk-Transporter mit wertvoller COBRA-Fracht

TECHNO CLASSICA 2012 - Zweiräder

 

Zweiräder sind ja nicht soooo mein Steckenpferd. Aber zwei sehenswerte Ausnahmen möchte ich Ihnen nicht vorenthalten: zunächst einmal eine kleine Fotoserie aus einer Clubhalle in der ersten Etage. Drei ältere Herren drängen sich um ein Exponat. Kommen schwärmerisch miteienander in Gespräch. Begutachten wohlwollend, fast ehrfürchtig. Und zwar eine "Münch Mammut". Das sagenumwobene Motorrad des genialen Machers Friedel Münch, ausgestattet mit einem NSU-Prinz-Motor, 4 Zylinder, luftgekühlt, Hubraum zwischen 1.000 und 1.300 ccm stand hier in restauriertem Zustand zum Verkauf. Den Preis sehen Sie selbst ... ein ECHTES Kultobjekt eben.

Kennen Sie BIANCHI ?

Dieses sehr hübsche Fahrrad mit Hilfsmotor kommt aus dem italienischen Hause BIANCHI, einer Firma, die eigentlich in ihrer über 125jährigen Geschichte schon alles gebaut hat, was Räder, Rahmen und Motoren benötigt (z.B. Autobianchi). Heute unterhält die Company einen erfolgreichen Rad-Rennstall.

TECHNO CLASSICA 2012 - Fundsachen

 

An dieser Stelle präsentieren wir diverse schicke Fahrzeuge, die uns "vor die Linse gelaufen" sind. Viel Vergnügen !

Newsletter-Anmeldung



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wittlage ist hier !

Der Altkreis Wittlage war bis 1972 ein eigenständiger Landkreis.  Dann wurden die Altkreise Bersenbrück, Melle, Wittlage und Osnabrück zum Landkreis Osnabrück zusammengefasst. Der Altkreis Wittlage hat ca. 38.000 Einwohner und umfasst eine Fläche von ca. 315 km².