Saison-Abblasen: move your V8

Bei einer Routinekontrolle haben wir noch etwas altes Benzin im Tank unserer Schätzchen gefunden - das musste weg. Wird ja sonst schlecht. Derart motiviert haben wir am 20.10. ganz locker zur Saison-Abschlussfahrt eingeladen; Bedingung: ein V8 musste unter der Haube eines jedenTeilnehmers sein.

 

Im vergangenen Jahr hatten wir diese Ausfahrt mit drei Fahrzeugen (allerdings mit insges. mehr als 1.000 PS) gestartet: einem Bitter CD, einem Porsche 928 und einem BMW M3. Einen kurzen Bericht gab's dazu auch hier auf der Internetseite. Diesen Bericht hat Oldtimerfreund André Schnittker offensichtlich so nachhaltig abgespeichert, dass er mich per Mail zur Wiederholung anstiftete.

 

Zu meiner großen Überraschung und zur Überraschung aller Teilnehmer trafen ab 11:30 Uhr nach und nach tatsächlich 11 Fahrzeuge in Leckermühle bei Ostercappeln ein. Mit einer Schleife über Osnabrück zum Café "Coffee Perfect" (siehe oben) ging es um 12:00 Uhr los.

Frisch gestärkt mit Kaffee, Brötchen oder Kuchen gingen wir erneut auf Tour. Leider blieb der Lincoln Continental von Frank mit einem Getriebeproblem zurück und musste vom ADAC nach Hause transportiert werden. Nachdem wir jedoch bei Bernd "Bruno" Klinksieck angekommen waren, stieß auch er wieder standesgemäß mit dem Zweit-V8 dazu.

 

Und bei Bruno war dann Weihnachten für die Augen angesagt. Die Fahrzeuge seiner Hochzeits- und Film-Fahrzeuge-Vermietung "Chrome de la Chrome" strahlten in der Halle um die Wette und wussten zu überzeugen. Ob Packard oder Buick, Oldsmobile oder Heckflossen-Caddy: reinsetzen und losfahren hätte die Devise lauten können, und jeder, wirklich jeder Teilnehmer der Ausfahrt wäre seinem automobilen Traum wahrscheinlich ein Stückchen näher gekommen. Inmitten der Amis stand zur Krönung noch ein Adenauer-Mercedes.

Auf der gegenüberliegenden Strassenseite gab es dann die Restaurationsobjekte in wirklich allen Erhaltungs-, Pflege- und Renovierungszuständen zu sehen. Es gibt nur ein Wort, welches die gezeigten Exponate wirklich trifft: SPEKTAKULÄR !

Man konnte sich dann -logischerweise- auch nur sehr schwer losreißen, aber es stand noch eine weitere Station auf der Reiseroute: Frank Rapier mit seinen Hot Rods in Melle. Leider haben wir uns dann verpasst, so dass lediglich ein Bild der verbliebenen Teilnehmer als Parkplatz-Besetzer vor seinem Häuschen von unserem Besuch zeugt. Aber - die nächste Saison kommt bestimmt und dann dürfen wir erneut bei Frank klingeln.

Wir sagen allen Teilnehmern und besonders den Gastgebern ein ganz großes DANKESCHÖN !!!

Newsletter-Anmeldung



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wittlage ist hier !

Der Altkreis Wittlage war bis 1972 ein eigenständiger Landkreis.  Dann wurden die Altkreise Bersenbrück, Melle, Wittlage und Osnabrück zum Landkreis Osnabrück zusammengefasst. Der Altkreis Wittlage hat ca. 38.000 Einwohner und umfasst eine Fläche von ca. 315 km².