Unter die Haube !

Manche Aushilfsjobs machen einfach glücklich ! Als vor ein paar Tagen bei unserer befreundeten Hochzeitsauto-Agentur ein Fahrer fehlte, durfte ich einspringen und mit dem Traumwagen einen Traumjob bei Traumwetter tun. Kurz vor Bielefeld hatte der Bräutigam den großen grünen Wagen angefordert, um seine zukünftige Ehefrau standesgemäß zur Kirche transportieren zu lassen. Die Schwiegereltern stiegen mit ein und bei bestem Cabrio-Wetter glitt der Caddy durch die Straßen von Spenge, Enger, Jöllenbeck und Schildesche bis hin zur Stiftskirche. Dort warteten draußen die Gäste und applaudierten der Braut bei der Einfahrt. Der Bräutigam wartete IN der Kirche und darauf, dass der Brautvater nun endlich seine Tochter zum Altar führen würde. Aber für ein paar schnelle Bilder war noch Zeit ...

Während die Kirchenglocken läuteten und die Gesellschaft schon in der Kirche Platz nahm, stellten sich die Braut und die Brautjungfern noch einmal schnell für einen Schnappschuss auf ... da der Caddy nicht mehr zu sehen ist zeigen wir diesen hier noch einmal in voller Pracht:

Wir gehen mal ganz stark davon aus, dass alle gut unter die Haube gekommen sind und wünschen den Brautleuten alles Gute ! Falls auch Ihnen die Fahrt ins Glück bevorstehen sollte und es noch an einem geeigneten Fahrzeug fehlt: dann klicken Sie doch einfach hier: www.fahrtinsglueck.de 

Newsletter-Anmeldung



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wittlage ist hier !

Der Altkreis Wittlage war bis 1972 ein eigenständiger Landkreis.  Dann wurden die Altkreise Bersenbrück, Melle, Wittlage und Osnabrück zum Landkreis Osnabrück zusammengefasst. Der Altkreis Wittlage hat ca. 38.000 Einwohner und umfasst eine Fläche von ca. 315 km².